PixBlog - News aus der Online-Welt

pix mediendesign groß-umstadt

Joomla 3.6.4 schließt kritische Sicherheitslücke

Geschrieben am 25.10.2016 von Patrick Schweizer

joomla_3_6_4_teaser

Heute, am 25.10.2016, erschien ein wichtiges Sicherheitsupdate für Joomla, welches unbedingt zeitnah eingespielt werden sollte.

Neues Onlineportal des Bundesamts für Sicherheit und Informationstechnik

Geschrieben am 06.10.2016 von Patrick Schweizer

online-warnungen

Mit onlinewarnungen.de möchte das BSI das Internet etwas sicherer machen. Fast alle Betrugsmaschen funktionieren nur, weil der Internetnutzer aus Unwissenheit in die Falle tappt. Genau hier setzt onlinewarnungen.de an.
Verbraucher werden hier komprimiert an einer Stelle über neue Gefahren aus dem Internet und Sicherheitsrisiken in Zusammenhang mit der Nutzung von Software oder Hardware informiert.

Moderne Webseiten bedürfen ständiger Updates

Geschrieben am 16.09.2016 von Patrick Schweizer

2016-09_hackerangriffe

Die laufende Pflege einer Website ist nicht nur inhaltlich wichtig, auch die eingesetzte Technik bedarf ständiger Updates. Wartet ein Website-Betreiber zu lange mit den Updates, ist eine Aktualisierung der Systeme unter Umständen so aufwendig, dass nur noch ein kompletter Relaunch rentabel ist. Erschreckend: nur 36% aller installieren Web-Systeme werden in der aktuellen Version verwendet. 47% sind mit gefährlichen (und bekannten) Sicherheitslücken behaftet.

kostenlose Hilfe bei (unberechtigten) Abmahnungen.

Geschrieben am 23.08.2016 von Patrick Schweizer

2016-abmahnung

Abmahnungen wegen (angeblicher) Urheberrechtsverletzungen sind für immer mehr Kanzleien eine bequeme Alternative um mit wenig Aufwand viel Einnahmen zu generieren.

Nicht nur bei Privatpersonen ist der Schock meist groß, wenn eine Abmahnung mit Unterlassungserklärung aus dem Briefkasten flattert.

Geschrieben am 05.08.2016 von Patrick Schweizer

2016-08-05-hp-voegler

Seit kurzem ist der Relaunch für das Autohaus Vögler online. Auf Basis von Joomla implementierten wir hierbei unter anderem die automatische Übernahme der Fahrzeugangebote des Autohauses von mobile.de, welche Suchmaschinenfreundlich und mit indivudellen Suchfiltern innerhalb der Website angezeigt werden.

Geschrieben am 06.07.2016 von Patrick Schweizer

cyber

Die Gewichtung von Googles Rankingfaktoren werden ständig verbessert und angepasst, mit dem Ziel dem suchenden Internetnutzer schnellstmöglich die beste Antwort zu liefern.
Dein einen wichtigen Faktor, der über das Ranking einer Website entscheidet, gibt es schon lange nicht mehr. Nur ein optimaler Mix aller nachfolgend genannten Faktoren führt zu dem gewünschten Ergebnis.

Geschrieben am 28.06.2016 von Patrick Schweizer

maps

700 Billionen zusätzliche Pixel, ein Petabyte Datenvolumen und sechs Millionen Stunden Rechenzeit.

Gigantische Zahlen für ein paar Fotos aus dem All, die den beliebten kostenlosen Kartendienst von Google aktueller und schärfer machen soll.

Google´s neuer Blick auf Ihre Website

Geschrieben am 06.06.2016 von Thomas Zengel

2016-06_SEO

Keywords waren bisher die wesentliche Grundlage jeder professionellen SEO-Arbeit. Wer bei Google ganz oben stehen wollte, der musste die richtigen Suchbegriffe an den richtigen Stellen seiner Website platzieren. Für ganze Generationen von Suchmaschinen-Optimierern was das Keyword also der heilige Gral. Seit Kurzem soll das nun anders sein. Angeblich verliert Google seinen Spaß am Keyword. Doch ist das wirklich so? Kann SEO ohne Keywords überhaupt funktionieren?

10 Tipps zum sicheren Surfen

Geschrieben am 03.06.2016 von Patrick Schweizer

sicherheit

Sicherheit im Internet ist wohl zunehmend Thema in den Medien, aber nach dem Motto "MIR kann das nicht passieren" wird das Thema doch meist sträflich vernachlässigt.
Nachfolgend ein paar einfache Punkte, welche die Sicherheit im Internet maßgeblich erhöhen können:

Das Rätselraten um die Cookie-Richtlinie

Geschrieben am 27.05.2016 von Patrick Schweizer

cookies

In Deutschland ist die Einbindung sogenannter Cookie-Banner rechtlich (noch?) nicht zwingend erforderlich. Wir empfehlen unseren Kunden daher auf diese Einbindung zu verzichten, da das Wegklicken der Banner die Besucher sowieso nur nerven und Websites, die komplett ohne Cookies auskommen auch quasi nicht mehr existieren.
Wer dennoch auf einen solchen Banner nicht verzichten möchte, sollte ein paar wichtige Details beachten, um Abmahnungen zu vermeiden.

WENN IHR BROWSER VERALTETE INHALTE ANZEIGT

Geschrieben am 17.02.2015 von Thomas Zengel

2015-browser-cache.jpg

Ihre Webseite wurde überarbeitet, Bilder wurden ausgetauscht, Texte wurden geändert – und dennoch zeigt Ihr Webbrowser weiterhin die alten Inhalte an. Warum ist das so? Ganz einfach: Um Ladezeit zu sparen „speichern“ viele Webbrowser bestimmte Inhalte (Bilder, Texte, CSS usw.) lokal im sogenannten „Browser-Cache“ auf der Festplatte des Benutzers. Dadurch können bei einem erneuten Besuch derselben Website solche Inhalte direkt von der Festplatte geladen werden. Das spart Ladezeit, führt aber auch zu den genannten Problemen. Manchmal „merkt“ der Browser nämlich nicht, dass es schon neuere Inhalte auf dem Webserver gibt. Er zeigt stattdessen veraltete Dateien aus dem Cache an.
Wie Sie den Browser-Cache leeren können, haben wir hier für die gängigsten Browser-Typen zusammengestellt.

Europäischer Gerichtshof in Luxemburg: Software darf weiterverkauft werden

Geschrieben am 01.10.2014 von Patrick Schweizer

hammer9339b7a9907cdb67fc065396dca299e2.jpg

Der Europäische Gerichtshof in Luxemburg hat entschieden, dass gebrauchte Software grundsätzlich weiterverkauft werden darf.. Dabei spielt es keine Rolle, ob die Software online gekauft und heruntergeladen, oder als CD im Laden gekauft wurde.

Ein Spiel ohne Verlierer

Geschrieben am 10.08.2014 von Thomas Zengel

2016-04-google1

Google ist eine Suchmaschine, die von Millionen Menschen täglich genutzt wird. Es gehört für uns alle mittlerweile zum ganz normalen Alltag, nach Informationen „zu googeln". Dabei spielt es keine Rolle, ob wir wissen wollen, was heute Abend im Fernsehen läuft, wann Sonnenkönig Ludwig XIV gelebt hat oder wo wir die günstigsten Handtaschen der Stadt kaufen können.

Wie kann das eigentlich sein?

Was steckt hinter diesem großen Google-Spiel?

Geschrieben am 18.07.2014 von Patrick Schweizer

hammer9339b7a9907cdb67fc065396dca299e2

Wer seinen E-Mail-Account im geschäftlichen Verkehr nutzt, muss seinen Spam-Ordner täglich durchsehen, um versehentlich als Werbung aussortierte E-Mails zu erkennen und zurückzuholen. Dies entschied das Landgericht Bonn mit jetzt veröffentlichtem Urteil vom 10. Januar 2014 (Az.: 15 O 189/13), wie heise.de berichtet.

Das vollständige Urteil vom 10.01.2014 wurde hier veröffentlicht.

EFFEKTIVE NEUKUNDENGEWINNUNG SPEZIELL FÜR KLEINE UND MITTLERE UNTERNEHMEN (KMU)

Geschrieben am 30.06.2014 von Thomas Zengel

google.png

Im Internet gefunden zu werden, ist schon lange wichtig für fast jede Art von Geschäft – egal ob internationales Großunternehmen oder lokales Einzelhandelsgeschäft: Wer das Potenzial der Google-Suche für sein eigenes Business nicht erkennt, wird mittel- und langfristig schlicht potenzielle Neukunden verlieren – oder besser gesagt: die Neukunden werden nicht zu ihm finden. Nur wer online gut gefunden wird, kann davon profitieren, dass immer mehr Menschen nach Produkten und Leistungen im Internet suchen!